Anfechtungsgesetz (AnfG)

Mithilfe des AnfG kann ein Gläubiger Rechtshandlungen des Schuldners, die für den Gläubiger von Nachteil sein können, auch dann anfechten, wenn dieser sich noch nicht in einem Insolvenzverfahren befindet. Zu denken wäre dabei beispielsweise an eine Übertragung der Schulden an Dritte.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung