Anmeldefrist

Unter einer Anmeldefrist versteht man die Frist, in der Insolvenzgläubiger Forderungen beim Insolvenzverwalter abgeben können, bzw. müssen. Forderungen können zwar grundsätzlich bis zum Schlusstermin angemeldet werden, durch eine verspätete Anmeldung entstehen aber Kosten.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung