GenG

GenG ist die Abkürzung für das „Genossenschaftsgesetz“. Das Gesetz regelt Rechte, Pflichten und Gründungsvoraussetzungen für gewerblich, sozial oder kulturell tätige Vereinigungen. 1989 wurde es mit dem Ziel erlassen, auch kleineren Initiativen die Gründung einer Genossenschaft zu ermöglichen.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung