Gründung einer Aktiengesellschaft (AG)

Zur Gründung einer Aktiengesellschaft bedarf es eines hohen bürokratischen Aufwands. Neben etlichen Formalitäten muss von den Gesellschaftern ein Startkapital von mindestens 50.0000 EUR bereitgestellt werden. Zur Gründung sind eine oder mehrere natürliche oder juristische Personen, die Aktien gegen Einlagen übernehmen, berechtigt.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung