Günstigkeitsprinzip

Als rechtswissenschaftliche Kollisionsregel besagt das Günstigkeitsprinzip, dass von mehreren im Einzelfall anwendbaren Rechtsnormen die für den Betroffenen günstigere anzuwenden ist.
Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung