Kriminalinsolvenz

Eine Insolvenz kann schnell von Betrugsversuchen begleitet werden, beispielsweise indem sie verschleppt wird oder Gelder, die den Gläubigern zustehen, versickern. Dies kann strafrechtlich verfolgt werden und wird als Kriminalinsolvenz bezeichnet.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung