Nachrangige Insolvenzgläubiger

Im Insolvenzverfahren gibt es nachrangig zu behandelnde Gläubiger. Dazu gehören z.B. Personen, die dem insolventen Unternehmen ein nicht gesichertes Darlehen gewährt haben. Auch die Zeichner von Inhaberschuldverschreibungen oder entsprechenden Anleihen werden nachrangig behandelt. Sie erhalten erst Geld aus der Insolvenzmasse, wenn alle anderen Forderungen erfüllt sind.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung