Programmdokumentation

Unter einer Programmdokumentation versteht man die Bedienungsanleitung einer Software. Nach der Rechtsprechung kommt einer solchen Programmdokumentation eine derart hohe Bedeutung zu, dass der Hersteller auch dann zur Lieferung einer Bedienungsanleitung verpflichtet ist, wenn dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde.

Daraus resultiert, dass ein Benutzer die Lieferung einer Programmdokumentation verlangen kann. Eine unrichtige, unvollständige oder ansonsten fehlerhafte Programmdokumentation einer Software kann einen Mangel darstellen und unter Umständen Gewährleistungsansprüche des Benutzers begründen.

Ihr Anwalt zum Thema: Jens Schulte-Bromby

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung