Stimmrecht

In einem Insolvenzverfahren haben Gläubiger in der Gläubigerversammlung Stimmrecht, wenn ihre Forderungen eingetragen sind. Die Gläubigerversammlung ist das entscheidende Gremium innerhalb eines Insolvenzverfahrens. Mittels einer Vollmacht können Gläubiger ihr Stimmrecht auf einen Vertreter übertragen.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung