Blick auf Skyline der Banken
Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht Markus Jansen ist deutschlandweit tätig vom Stammsitz der Kanzlei AJT in Neuss aus. Er ist der richtige Ansprechpartner für Banken, Sparkassen, Kreditinstitute und Versicherungen, die Hilfe in den Kreditabteilungen ihrer Häuers, bei Konsortialfinanzierungen, Projektfinanzierungen, allgemeinen bankrechtlichen Fragestellungen und bei der Finanzplanung benötigen. Zudem vertritt er sowohl Kapitalanleger als auch Kapitalanlagevermittler sowie Fondsgesellschaften.

Bankrecht – Expertise eines Rechtsanwalts gefragt

Seine Expertise umfasst das gesamte Bankrecht. Unter Bankrecht wird im deutschen Recht eine Querschnittsmaterie verschiedener Gesetze und gesetzesähnlicher Rechtsnormen zusammengefasst, die sich mit den Rechtsverhältnissen im Kreditwesen, bei Bankgeschäften und dem Bankenaufsichtsrecht befassen. Es handelt sich somit um ein vielschichtiges und daher auch komplexes Rechtsgebiet, das bei Problemfällen die Fachkompetenz eines erfahrenen Rechtsanwalts erfordert.

Kapitalmarktrecht – Hilfe vom Fachanwalt

Fachanwalt Markus Jansen befasst sich sowohl mit dem Recht der AGB-Banken als auch mit allen Bankgeschäften, Bankgeheimnis, Bankauskunft, dem Einlagengeschäft und dem Recht der Kreditverträge. Seine Tätigkeit erstreckt sich auch auf die Beratungspflichten die Warnpflichten und die Aufklärungspflichten von Banken sowie die Anlagevermittlung und die Prospekthaftung. Ein weiterer Bereich ist das Recht der Kreditsicherung (Bürgschaft, Garantie, Grundschuld, Grundpfandrechte, Sicherungsübereignung, Sicherungsabtretung, Poolverträge und das Recht der atypischen Sicherheiten). Zudem ist er gefragter Ansprechpartner im Verbraucherdarlehensrecht und im Kapitalmarktrecht und im Investmentgeschäft.

Wichtige Themenbereiche im Bank- und Kapitalmarktrecht

Anlagenberatung / -vermittlung: Anleger sind häufig der Gefahr ausgesetzt, dass sie von ihrer Bank oder einem Finanzberater nur unzureichend über die Risiken einer Kapitalanlage aufgeklärt werden. Vorgesehen ist die objekt- und anlegergerechte Beratung des Kunden, d. h. es müssen alle entscheidungsrelevanten Informationen eines Anlagemodells erläutert werden. Rechtsanwalt und Fachanwalt Markus Jansen prüft die Erfolgsaussichten einer gerichtlichen Auseinandersetzung im Falle einer falschen Beratung.

Kreditverträge: Ob Privatmann oder Unternehmer spielt bei größeren Investitionen keine Rolle. Häufig müssen Kredite oder Darlehen z. B. zur Baufinanzierung aufgenommen werden. Kritisch wird es oftmals dann für Betroffene, wenn die Bank beispielsweise den Kreditvertrag kündigt. Inwieweit hier finanzielle Konsequenzen abgefangen oder zumindest abgemildert werden können, kann Rechtsanwalt Jansen nach Prüfung eines Kreditvertrags abschätzen. Gab es Fehler bei der Vertragsschließung? Besteht evtl. Anspruch auf Schadensersatz wegen fehlerhafter Beratung?

Vermögensverwaltung: Die Vermögensverwaltung einem Dritten zu überlassen erfordert ein großes Maß an Vertrauen. Da es leider auch unter Vermögensberatern immer wieder unseriöse Zeitgenossen gibt, die das Vertrauen der Anleger missbrauchen, kann schnell die wirtschaftliche Existenz in Gefahr sein. Daher ist es grundsätzlich empfehlenswert Verträge von einem erfahrenen Anwalt bzw. Fachanwalt für Kapitalmarktrecht prüfen zu lassen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Rechtsanwalt Markus Jansen
Markus Jansen 0 2131 662020 jansen@ajt-partner.de

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Aktuelle Fortbildungsbescheinigung DAV

Sofortkontakt

Bitte senden Sie Sie uns Ihre Telefonnummer oder email-Adresse. Wir melden uns zeitnah und unverbindlich zurück.

Hinweis: Durch das Versenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bewertung: 
5
Im Durchschnitt: 5 (2 votes)
Verwandte Themenbereiche: