Unternehmensnachfolge Neuss

Seit Jahren analysieren wir den Wandel der Mandantenwünsche und lernen aus Gestaltungsfehlern von Vorberatern. Daraus ergeben sich Strategien für unsere eigene Entwicklung und Sichtweise. In den letzten Jahren sind wir als Berater vermögender Privat- und Firmenmandate sowie von Unternehmern und Unternehmen und Familiengesellschaften zunehmend auf den Punkt „Unternehmensnachfolge“ bzw. „Generationswechsel“ gestoßen. In diesem Punkt greifen die drei Dimensionen Unternehmer / Familie, Unternehmen und privates Vermögen ineinander und die Unternehmensnachfolge und deren Planung stellt eine besonders prägnante Phase für die Unternehmen und insbesondere die Inhaber von Familienunternehmen dar. Wir mussten in den letzten Jahren feststellen, dass viele unserer Mandate gerade in diesem Kernbereich schlecht oder überhaupt nicht beraten worden waren, bevor sie zu uns gefunden haben. Oftmals empfahlen die Vorberater unseren Mandanten lediglich die Abfassung eines Unternehmertestaments.

Strategieberatung für Unternehmer und Unternehmen sowie komplexe Familienvermögen

Wir haben die Herausforderung, die mit Unternehmensnachfolgen und Generationswechseln einhergehen, und die zahlreichen bekannten Fälle misslungener Nachfolge zum Anlass genommen, unsere Strategie zu ändern. Wir gehen die Unternehmensnachfolge seit Jahren zusammen mit dem Mandanten aktiv an. Die Phase der Unternehmensnachfolge stellt eine besondere Herausforderung dar. Sie geht mit Gefahren für die Unternehmenskontinuität einher. Neben den steuerrechtlichen, juristischen und auch psychologischen Themenstellungen besteht aus unserer Sicht auch ein Bedarf der Analyse betriebswirtschaftlicher Instrumente.

Wir meinen, dass steuerliche, rechtliche und wirtschaftliche Überlegungen zusammenspielen und zusammen gesehen werden müssen und Corporate Governance zur Leistungsfähigkeit eines Unternehmens beiträgt. Bei Corporate Governance geht es nicht nur darum, „Schlechtes zu vermeiden“, es ist auch ein aktives Instrument der Weiterentwicklung und Professionalisierung in einem Unternehmen.

Zudem zeigen interessante, aktuelle Untersuchungen, so z.B. die Dissertation von Frau Dr. Darina Schkolnik mit dem Titel „Einfluss von Corporate Governance auf den Erfolg von Unternehmensnachfolgen in mittelständischen Familienunternehmen“, Universität Duisburg-Essen 2015, heute Mitarbeiterin des Bankhaus Lampe KG, dass Corporate Governance bei der Unternehmensnachfolge eine hohe Relevanz hat.

Die Ergebnisse ihrer Untersuchung bestätigen uns in unserem Vorgehen, Unternehmensnachfolge als ganzheitlichen, strategischen Prozess zu sehen, in dem Corporate Governance zu berücksichtigen ist. Bei Unternehmensnachfolge geht es nicht nur darum, die Führung eines Unternehmens zu übergeben, sondern den Charakter des Unternehmens und die damit zusammenhängenden Ressourcen zu erhalten. Nachfolge ist damit ein Schlüsselereignis in einer Unternehmerlaufbahn.

Unter Corporate Governance können dabei Regelungen zusammengefasst werden, die sich auf Strukturen, Rollen und Prozesse in Unternehmen beziehen. Stärken müssen durch Bewahrung und Entwicklung der benötigten Ressourcen (insbesondere der Familie an sich) betont werden. Etwaige Schwachstellen müssen durch Professionalisierung und Objektivität ausgeglichen werden. Familie, Unternehmen und Vermögen müssen zur Gewährleistung von Einigkeit, Berechenbarkeit und Planbarkeit koordiniert werden. Die Konstellation in den meisten Unternehmen zeugen von Vielschichtigkeit und damit Komplexität oder bergen Konfliktrisiko, das es zu „bändigen“ gilt. In Familienunternehmen haben gute Beziehungen innerhalb der Familie und das Vorhandensein von Vertrauen eine natürliche, moderierende Wirkung – sie lassen sich jedoch nicht auf ewig konservieren. Nach Dr. Darina Schkolnik trägt Corporate Governance in der passenden Ausgestaltung dazu bei, dass Rollen sukzessive definiert und trainiert, Rechte und Pflichten zwischen relevanten Akteuren im Unternehmen erarbeitet und Prozesse (inkl. Kommunikation) geschaffen werden.

AJT & Partner begleiten unsere Mandate in ganz Deutschland von unserem Stammsitz in Neuss am Rhein aus von der ersten Überlegung rund um die Nachfolge, die wir offensiv anstoßen, bis zur Umsetzung und darüber hinaus. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern bei Banken und Sparkassen sind wir zudem in der Lage, Unternehmensnachfolgen und Generationswechsel auch bei notwendigen Finanzierungen und M&A zu begleiten.
Rechtsanwalt Markus Jansen
Markus Jansen 0 2131 662020 jansen@ajt-partner.de

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Aktuelle Fortbildungsbescheinigung DAV

Sofortkontakt

Bitte senden Sie Sie uns Ihre Telefonnummer oder email-Adresse. Wir melden uns zeitnah und unverbindlich zurück.

Hinweis: Durch das Versenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Bewertung: 
1
Im Durchschnitt: 1 (1 vote)
Verwandte Themenbereiche: 

Artikel zum Thema: