Umsatzerlös

Bis Ende 2015 galt der Umsatzerlös als der Umsatz, den ein Unternehmen durch seine gewöhnliche Geschäftstätigkeit oder seinem typischen Leistungsangebot erwirtschaftet hat. Seit 2016 wird hingegen nicht mehr zwischen Umsatzerlös und sonstigen betrieblichen Erträgen unterschieden. Die Umsatzsteuer wird nicht zum Umsatz hinzugerechnet.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung