Zustimmungsvorbehalt

Entscheidungen oder Absprachen, die unter einem Zustimmungsvorbehalt stehen, werden erst gültig, wenn die erwartete Zustimmung erfolgt ist.

Ihr Anwalt zum Thema: Markus Jansen

Hier weitere Informationen aus diesem Rechtsgebiet finden:
Bewertung: 
Bisher keine Bewertung